Skip to content

Entwicklungsingenieur für modellbasierte Regelung (m/w/d)

Deutschland, Baden-Württemberg, StuttgartEngineering

At H2FLY we dream, we fly, and we develop the future! Als junges, innovations­getriebenes Startup mit Pioniergeist sind wir der weltweite Vorreiter für wasserstoff­elektrische Antriebs­systeme in der Luftfahrt. Um unsere Vision vom nach­halti­gen Fliegen zu ver­wirk­lichen, brauchen wir Dich – also komm in unsere Crew!!!

Deine Mission auf unserem Flug

Als Entwicklungsingenieur für modellbasierte Regelung (m/w/d) bist Du zuständig für die Definition der Anforderungen, den Entwurf, Implementierung, Validierung und Freigabe von Regelalgorithmen auf Software-Ebene für unsere Control Units, bspw. für unsere FCCU (Fuel Cell Control Unit). Du verantwortest die Entwicklung in Abstimmung mit den Verfahrenstechnik-Ingenieuren sowie den Brennstoffzellen-Experten und dem restlichen Team. Du bist bereit sowohl selbst Software zu schreiben, als auch die Koordination von externen Partnern zu übernehmen.


Deine Aufgaben

  • Entwicklung von Steuerung- und Regelalgorithmen für die Komponenten in unserem Antriebsstrang
  • Anforderungsdefinition an die Steuer- und Regelalgorithmen inkl. Bewertung und Auswahl der passenden Algorithmen
  • Implementierung in Matlab/Simulink und C Code
  • Validierung und Unterstützung beim Test in SIL- und HIL-Umgebungen
  • Abstimmung und Koordination von externen Partnern
  • Spezifikation der verwendeten Kommunikationsprotokolle zwischen den Control Units

Unsere Check-In Anforderungen

  • Abgeschlossenes Masterstudium im Ingenieurwesen, mit Schwerpunkt in Regelungstechnik.
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in Umgang mit MATLAB/Simulink.
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in Umgang mit Rapid Control Prototyping Systemen (z.B. dSpace, Speedgoat, NI PXI).
  • Erfahrung mit dem Entwurf und der Umsetzung von Regelkreisen in Embedded C.
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie analytisches Vorgehen


Das ist ein Pluspunkt:

  • Erfahrung in der Modellierung von Brennstoffzellensystemen inkl. aller Subkomponenten in MATLAB/Simulink und Dymola
  • Kenntnisse in der Regelung von Brennstoffzellensystemen
  • Praktische Erfahrung im Aufbau und der Inbetriebnahme von E/E-Systemen
  • Kenntnisse über Teststandsteuerungssysteme (NI PXI, LabView)
  • Kenntnisse über die Kommunikationsschnittstellen und -protokolle (CAN, Ethernet, RS232, RS485, ARINC, AFDX)


Schnall Dich an und starte mit uns durch. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

oder

Apply with Indeed nicht verfügbar